Im Geschäftsbereich Verwertung passen sich Unternehmen der ARAN Gruppe zu jeder Zeit flexibel an Markterfordernisse und Gesetzgebung, so dass sie den Kunden stets die notwendige Entsorgungssicherheit bieten können. Schon früh hat unsere Firmengruppe den Wandel in der Abfallwirtschaft und die Bedeutung der Verwertung erkannt und immer wieder in moderne Verfahren investiert, die heute den Stand der Technik in der Abfallwirtschaft darstellen. Unternehmen der Gruppe entwickeln innovative Methoden des Recyclings für die unterschiedlichsten Abfallarten. Unter anderem betreibt die ARAN Gruppe die erste stationäre Bodenwaschanlage Deutschlands, des Weiteren wird eine Eigenentwicklung zur Immobilisierung von Schlämmen eingesetzt, die nach der Behandlung mit diesem Verfahren schadlos verwertet werden können. Im Kunststoffrecycling ist die ARAN Gruppe in Skandinavien Marktführer und verwertet einen Großteil aller eingesammelten Kunststoffabfälle aus Privathaushalten in Skandinavien. Zudem sind Gruppenunternehmen größter Partner der deutschen Photovoltaik-Industrie für die Verwertung und Aufbereitung ihrer chemischen Abfälle.